Pradalupo Roero Arneis DOCG

Region: Piemonte
Trauben: Arneis
Vol. 13,5%
75 cl

CHF14.50

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Die Farbe ist intensiv strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase erinnert der Duft an exotische Früchte, reife Weißdornblüten und Akazienhonig. Im Mund ist es angenehm umhüllend, weich, süß mit Säure, die dem Nachgeschmack Frische und Geschmack verleiht.

Weinbereitung

Die Trauben werden im Keller in 20 kg Kisten gegeben. 20% der Trauben werden entstielt, zerkleinert und bei einer Temperatur von 10 ° C 24 Stunden lang mazeriert. Am Ende der Mazeration wird durch Pressen eine schonende Pressung der Trauben durchgeführt.

Gleichzeitig wird der restliche Teil der Trauben ohne Quetschen direkt in die Presse gegeben und dank einer sanften Pressung wird der Most von den Schalen getrennt.

Der aus den beiden Herstellungsmethoden gewonnene Most wird in thermogefüllten Edelstahltanks getrennt aufbewahrt, wo die Gärung bei niedriger Temperatur (18-20 ° C) nach der Kühlung und dem statischen Dekantieren des Mostes erfolgt.

Am Ende der Gärung wird der aus der Kryomischung gewonnene Wein mit dem Wein, der nach dem traditionellen Verfahren hergestellt wurde, bei einer Temperatur von 5 ° C gelagert, um eine malolaktische Gärung zu vermeiden.

Datenblatt:

Alterung: 4 bis 5 Monate bei niedriger Temperatur in Stahl, um die aromatische Komplexität und das Volumengefühl zu erhöhen. Nach der kalten Stabilisierung wird es vor dem Sommer in Flaschen abgefüllt.
Trauben: Arneis
Produktionsgebiet: Monte Roero, Vezza d’Alba und Montà d’Alba
Belichtung und Höhe: mittlere Hügel Weinberge
Bodenart: sandige Böden, reich an sandigen, kalkhaltigen, gelblichen Mergel

Zuchtsystem: Guyot
Dichte der Pflanze: 4500 Pflanzen / ha
Erntezeit: 2. Septemberdekade

Serviertemperatur: 10 ° C